Sonntag, 7. November 2021

Satsang-unterm-Dach am 13. November 2021

 


 Herzliche Einladung zum Satsang am 13.11.2021
19:30 - 22 Uhr
 
Quelle und Welle der Liebe
und wie wir uns wieder einbinden können
in den natürlichen Strom des Lebens
...könnte ein Thema sein für diesen Abend
 
Ich freue mich auf die Begegnung und auf den Austausch mit euch
bei Tee und Kerzenschein
 
Alles ist willkommen
 
Bitte gebt rechtzeitig Bescheid ob ihr kommen möchtet.
 
SupryaGina Mantzke
Korb
suprya @ suprya.de 
oder hier über das Kontaktformular

Dienstag, 3. August 2021

Satsang-unterm-Dach am 28.09. und am 3.10. 2021


Achtsamkeit
Atmen
Authentisches Sein
 
Wie gut tut ein Raum, in dem Freude, Fülle und Leichtigkeit sein darf.
In dem wir ehrlich sein dürfen, alles aussprechen können und uns zuhören können.
Den anderen sein lassen können so wie er ist.
Wie gut tut es sich im Vertrauen zu bewegen, Gefühle fließen zu lassen
und sich in seiner Ganzheit spüren zu dürfen.
Wie gut dass es uns gibt.
Ich freue mich sehr auf einen freien und liebevollen Abend mit euch.
Kommt wie ihr seid.
 
Am Samstag, 28.09. 19:30 - 22 Uhr
am Sonntag 03.10., 16-18:30 Uhr
in Korb bei Stuttgart

SupryaGina
Satsang Meditation Körperarbeit
Suprya Gina Mantzke
71404 Korb
www.suprya.de
oder Anmeldung über das Kontaktformular linke Spalte

 

Freitag, 25. Juni 2021

Satsang am Samstag-Nachmittag

 

                                      Ausrichtung auf das Wesentliche

 
Herzliche Einladung zum Satsang-unterm-Dach am
 
Samstag, den 3. Juli 2021 um 16 Uhr
 
hier bei mir. Ich möchte gerne mit euch herausfinden, was das Wesentliche in diesen Zeiten ist.
Wie seid ihr unterwegs, wo steht ihr. Ich möchte mit euch den Blick heben auf das große Ganze.
Und vielleicht können wir sehen dass die dunkle Seite immer ein Erfüllungsgehilfe der lichten Seite ist.
Vielleicht machen wir eine kleine Aufstellungsarbeit oder eine Meditation oder singen heilsame Lieder.
 
Und natürlich gibt es wieder Tee und Kekse.
 
empf. Ausgleichsschenkung 20€.
 
Auch, wer möchte, kann gerne einen Einzeltermin bei mir machen in Satsang, Gesprächs- oder körperorientierter Arbeit.
Sprecht mich gerne an.
 
Bitte sagt bis einen Tag vorher Bescheid, ob ihr kommen könnt.
 
Ich freue mich sehr auf die Begegnung mit euch. 

Schreibt mir über das Kontaktformular oder an suprya @ suprya.de

Sonntag, 25. Oktober 2020

Satsang am Sonntagnachmittag 1.11.2020


 
                                            Wo ich klar sehen
                                            und mit Bestimmtheit wirken kann,
                                            da ist der Kreis für mich
                                            auf den ich mich berufen kann.
 
Herzliche Einladung zum Satsang-am-Sonntagnachmittag
am 1. November von 16 – 18:30 Uhr
 
Thema für diesen Sonntagnachmittag:
Vertrauen und Intuition und Selbstbestimmung.
 
Ich freue mich auf dich.
Komme so wie du bist
mit deinen Themen,
deinem Sein...
 
Bitte gebe mit spätestens am Vortag Bescheid ob du kommst.
suprya @ suprya.de oder per Kontaktformular rechte Spalte
 
 
Natürlich werden die erforderlichen Abstands- und Hygienerichtlinien beachtet.
Ich freue mich auf dich
 
SupryaGina

Freitag, 18. September 2020

Atem des Lebens

 

                        Atem des Lebens

                                     -Raumgebende Berührung-

Kennzeichen des Lebens, allen Lebendigen, ist das Pulsieren, das sich Ausdehnen und Zusammenziehen, das Auf- und Abschwellen, das Ein- und Ausatmen in einem ununterbrochenen eigenen Rhythmus. So wie die Gezeiten des Meeres einer ständigen Bewegung unterliegen, einem Kommen und Gehen, einem Füllen und Leeren, so spiegelt sich auch die ständige gezeitenähnliche Bewegung in unserem Körper wieder. In der Atmung, im Herzschlag, im Puls und auch ganz fein in unserem gesamten Körper. Es gibt eine eigene Bewegung in unserem Körperraum, in der Wirbelsäule, eine Ausdehnung, ein Zusammenziehen, die ganz fein spürbar im ganzen Körper sein kann und einen viel langsameren Rhythmus hat, als Herzschlag und Puls.

In der CranioSakralen Therapie wird mit den Händen und der ganzen Aufmerksamkeit gearbeitet um diesen Rhythmus, den Atem des Lebens, wahrnehmen zu können. Durch leichte Berührungen kann dem System Raum gegeben werden, es wird angeregt um Ungleichgewichte ausgleichen und Blockaden auflösen zu können. Die Selbstregulierung und die eigenen Abwehrkräfte können gestärkt werden. Heilung und Unterstützung von innen kann angeregt werden.

Du darfst dich dabei entspannt auf einer Liege ablegen, musst nichts tun, darfst deinen eigenen Impulsen nachgehen und nachgeben.

Ich gehe mit dir innerlich in Kontakt, verbinde mich mit deinem System und beginne meistens damit, meine Hände auf deine Füße zu legen.

So entsteht ein erster wahrnehmender direkter Kontakt und von da aus geht die intuitive Reise weiter. Leichte Berührung, sanftes Klopfen, behutsame Bewegungen, Dehnen oder einfach nur achtsames Handauflegen, Elemente aus der CranioSacralen Therapie, wirken unterstützend. Es ist ein inneres Lauschen, ein Hinhören und eine Verbindung mit Körper, Geist und Seele.

Im „Still-Point“ einem achtsamen, aufmerksamen Halten des Kopfes kann der Körper-Geist-Organismus durch die raumgebende Stille zur Ruhe kommen und neue universelle Energie auftanken, das System wird erfrischt und die Selbstheilungskräfte angeregt.

Ich tauche gerne mit dir in diese Räume ein, verbinde mich intuitiv mit dir und deinen Körper-Geist-Organismus. Gerade in diesen Zeiten tut es so gut sich zu stärken und in der Selbstbestimmung gesund und heil zu werden, das eigene Immunsystem anzuregen und ihm zu vertrauen.

Wenn du möchtest, vereinbare gerne einen Termin. Wir nehmen uns eine Stunde Zeit. Und danach, wenn du möchtest, ist auch noch Raum für ein Gespräch.

 Kontaktiere mich gerne über das Kontaktformular in der rechten Spalte oder per Mail auf suprya @ suprya. de 

Alles weitere, Adresse, Anfahrt erfährst du dann von mir. Vorläufig sind alle Behandlungen auf Spendenbasis, da es mir am Herzen liegt in diesen Zeiten etwas zu tun, was unserer Gesundheit gut tut und unser Immunsystem stärkt.

SupryaGina 9/20

Freitag, 17. Juli 2020

Satsang-unterm-Dach am 25. Juli 20


Frei leben
frei gestalten
sich entfalten
ohne Zwang
und ohne
sich den Mund
zu halten
sich nicht verbiegen
keine Kompromisse
oder Lügen
aufstehen
Klarheit zeigen
sich mutig
und rebellisch zeigen
mit allen Kanten,
allen Ecken
und sich nicht
vor Obrigkeit
verstecken
Du bist doch rein
und klar und schön
und hast ein Recht
aufrecht und frei
zu gehen.

SupryaGina 7/20
Foto:pixabay

 
Herzliche Einladung zum

Satsang-unterm-Dach in Korb bei Stuttgart
am 25. Juli, 19:30 – 22 Uhr

Ich freue mich auf dich.
Bitte gebt spätestens am Vortag Bescheid ob ihr kommt
über das Kontaktformular rechte Spalte
oder über suprya@suprya.de 
Die genaue Anschrift bekommst du dann.